Artikel

Hörtraining mit Spaßfaktor Wie Sie die Hörfähigkeiten Ihres Kindes im Alltag fördern können

Mehr lesen Zuletzt aktualisiert: März 2020
MED-EL von MED-EL
In der Sammlung Rehabilitation
Lesedauer: 1 Minute

Für viele Menschen sind Alltagsaktivitäten zuhause eine solche Selbstverständlichkeit, dass sie kaum davon Notiz nehmen: Gemüse fürs Abendessen schneiden, Wäsche wegräumen oder Zähne putzen. Doch mit einer kleinen Prise Storytelling können diese banalen Tätigkeiten zu einem spannenden und unterhaltsamen Spiel für Kinder jeden Alters werden, das gleichzeitig ihre Hörfähigkeiten, ihre Sprache, ihren Wortschatz sowie ihr Gedächtnis fördert.

Hör- und Sprachübungen für zuhause

  1. Lieder und Kinderreime schulen die Aufmerksamkeit, das Gedächtnis und das aufmerksame Zuhören und fördern durch Wiederholung das Erlernen komplexer Satzstrukturen. Das hätte man „Backe, backe Kuchen“ gar nicht zugetraut!
  2. Legen Sie mit Ihren Kleinen ein Tagebuch an, in dem sie ihren Tag, ihre Ferien oder eine Geburtstagsparty in anschaulichen Worten und Bildern festhalten.
  3. Wörter des „Denkens“ und „Fühlens“ in der Alltagssprache fördern nicht nur ihren Wortschatz, sondern bringen Kinder auch dazu, ihre Gedanken und Gefühle mit Ihnen zu teilen.
  4. Nehmen Sie eine unerwartete Situation zum Anlass, etwa einen verlegten Schuh oder eine zerrissene Buchseite, um Ihrem Kind neue Wörter beizubringen. Überlegen Sie sich Lösungen für diese Situation.

Diese einfachen Alltagsaktivitäten können auf jedes Alter und jedes sprachliche Niveau angepasst werden. Wenn Sie bekannte Handgriffe oder Spielsachen in Geschichten, Lieder und Kinderreime verpacken, machen Sie den Alltag für Babys und Kleinkinder gleich doppelt so spannend.

© Getty Images

Was, wenn mein Kind schlecht hört?

Für Kinder mit einem Hörimplantat, zum Beispiel einem Cochlea-Implantat, ist das bewusste Zuhören ein wesentlicher Teil ihres Alltags und ihrer laufenden Hörrehabilitation. Die oben vorgestellten Ideen können gut für alle Kinder umgesetzt werden. Hörverlust muss kein Hindernis für Kommunikation darstellen.

MED-EL hat eine Serie von Videos und Blogs mit dem Titel „Rehab at Home“ für Kinder mit Hörverlust entwickelt. Die praktischen Tipps und Tricks verleihen dem Hörtraining zuhause eine Extraportion Spaß. Jedes Video behandelt ein eigenes Thema, die Übungsmethoden werden gut erklärt und von MED-EL Implantatnutzern bzw. deren Eltern verständlich dargestellt.

Rehab At Home: Aktivitäten für den Alltag | MED-EL

Wie kann ich die Hörfähigkeiten meines Kindes im Alltag fördern?

MED-EL

Mehr Tipps und Tricks zur Rehabilitation zuhause

Abonnieren sie jetzt den Newsletter zum MED-EL Blog um Updates per Email zu erhalten.

Zum Blog

Explore Life bietet Ihnen eine bunte Vielfalt an Inhalten mit dem Schwerpunkt: Hören. Begeben Sie sich auf Erkundungstour durch Artikel, Interviews, Video-Material und mehr.